Häufige Fragen / Kostenübernahme

Kostenübernahme durch Krankenkasse

Die Kosten für die Behandlungen unserer Fachärzte und Therapeuten werden durch die Krankenkassen übernommen:

Dr. med. L. Roth

Kostenübernahme Grundversicherung

  • Chinesische Arzneimitteltherapie (ohne Arzneien)
  • Akupunktur
  • Diätberatung


Kostenübernahme Zusatzversicherung

  • Arzneien der Chinesischen Arzneimitteltherapie

Bea Mattle

Kostenübernahme Grundversicherung


Kostenübernahme Zusatzversicherung

  • Chinesische Arzneimitteltherapie
  • Akupunktur

Marco Gwerder

Kostenübernahme Grundversicherung


Kostenübernahme Zusatzversicherung

  • AnMo / TuiNa-Massage

Zuweisungsformular TCM

Häufige Fragen

Wie lange dauert eine TCM - Behandlung?

Created with Sketch.

Die erste Behandlung dauert ca. 1 ¼ Stunden. Alle weiteren Behandlungen 50 - 60 Minuten.

Kann ich trotz Blutverdünnung Akupunktur machen? 

Created with Sketch.

Ja, auch mit Blutverdünnung können Sie Akupunktur machen, aber mit den entsprechen Vorsichtsmassnahmen. Die Nadeln sind sehr dünn und werden nur wenig in die Haut gesteckt.

Kann man sich mit Akupunktur eine Infektion einfangen?

Created with Sketch.

Wir benutzen sterile Einmalnadeln, somit sind Infektionen mit der richtigen Stichtechnik ausgeschlossen.

Ich habe Angst vor Nadeln, was kann ich tun? 

Created with Sketch.

In der Chinesischen Medizin werden oft Therapiemethoden ohne Nadeln verwendet, z.B. Kräutertherapie, AnMo/Tuina, Diätetik etc. Ist eine Akupunktur doch notwendig, können durch behutsames Heranführen an die (sehr dünnen) Nadeln die Angst davor in den allermeisten Fällen überwunden werden.

Ist Akupunktur schmerzhaft?

Created with Sketch.

Der Einstich ist je nach Körperstelle spürbar. Auch Kinder können mit der entsprechenden Technik problemlos akupunktiert werden.

Ist TCM und Akupunktur auch für Kinder geeignet?

Created with Sketch.

Da bei Kindern meist noch unkomplizierte Krankheitsgeschichten bestehen, eignet sich Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und eventuell Akupunktur besonders gut als schonende und nachhaltige Therapieform, z.B. Infektionsanfälligkeit, Kopfweh, Schlafstörungen, Konzentrationsstörung, 3-Monatskrämpfe etc.

Kann man Krebs mit TCM behandeln? / Ist TCM mit Krebstherapie vereinbar?

Created with Sketch.

TCM eignet sich sehr gut als begleitendes Therapieverfahren mit dem Ziel, die körpereigenen Heilungskräfte zu mobilisieren und die Nebenwirkungen der westlichen Therapieformen zu mildern (Appetitlosigkeit, Blutbildprobleme, Neuropathien usw.)

Kann man TCM mit Schulmedizin kombinieren?

Created with Sketch.

Ja, Chinesische Medizin lässt sich sehr gut mit der westliche Medizin verbinden. Darum verfügen diverse behandelnde Ärzte über eine Ausbildung in beiden Medizinschulen.

Weitere Fragen

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter 031 525 35 35